„What the fuck is the Kunstverein, seit 1817“

Momentan wohl schon pleite, was nun nicht weiter auffällt, da der Kunstverein ohnehin hinter einer Werbefläche für die Iba/Igs 2013 verschwunden ist. Dafür bekommen die KV Mitglieder Einladungen zugesandt, die so was von kreativ sind. Ob Direktor Florian Waldvogel selbst seine kreative Ader hier einfließen lässt oder Mr.Interkool – egal, die Pakete sprühen vor gestalterischen Geistesblitzen. Aktuell: 

Mit dabei, eine Gummihandschuh, schön orange, wohl um den Rest des Pakets anzufassen: What the Fuck is Heimat, Kiki Kogelnik –  „I Have Seen The Future“, noch eine schwarze Karte zu Manuel Graf und Obelix mit arabischer Sprechblase und dann noch, eine Erratum mit derselben Sprechblase. Ach wie sind sie doch einfallsreich, und so witzig, und modern und , und schicken uns hoffentlich bald ein zweites Paket mit dem zweiten Gummihandschuh.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter aktuelles, Archiv, Kunst veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s